Donauwörth 2012

10. V-Leitwerk Treffen

 

 

   

Vor dem Treffen:

 

Ralf und Rene' sind schon am 13. Mai auf dem Stillberghof.

 

Das Wetter ist perfekt.

 

Camping auf dem Stillberghof.

Josef  hat mit dem Kreiselmäher perfekte Bedingungen geschaffen.

Es ist aber kühl, Nachts sogar mit Frost.

  

 

Morgens finden wir Eisblumen auf den Flächen...

   

 

 

   

Rene' beim Ausrollen nach seinem

erstem 500er auf der SB-5

 

  

     

 

Dienstag:

heute sind ab Mittag Schauer angekommen.

Gerade noch Gelegenheit eine Einweisung auf dem UL-Motorsegler Taurus von

 

http://www.taurus-charter.de/

zu fliegen.

  

Mittwoch 19:00 Uhr

inzwischen sind 5 Stk. SB-5, 2 Salto , die AN 66 und eine SHK am Platz

Das Wetter soll Donnerstag prächtig werden, 505 km sind aufgeschrieben.

 

Donnerstag:

recht feuchte Luft aber die V-Leitwerke sind unterwegs.

300 - 450 km wurden geflogen.

Inzwischen sind auch der Greif 2, die Breguet 905, die Mü 26 , Ka 3 eingetroffen.

 

 

wir konnten uns nur schwer zurückhalten einen Briefkastenschlitz in die SHK von Ralf Behrend zu fräsen..

   

 

  

 

 

  

wohin man auch schaute, 

überall gab es was mit den Augen zu klauen.

   

   

 

   

 

  

   

   

   

 

 

 

unter anderem waren die Mü 22 und die Ka 3 

erstmals mit dabei.

 

Bei den meisten Teilnehmern und Mustern handelte es sich aber um begeisterte Wiederholungstäter.

  

Die Ankerluke und der Rettungsring auf der Mü 22 haben

ihren Hintergrund, schließlich wurde die 22 schon einmal im Lago Maggiore und auch in der Isar gelandet...

 

 

  

Freitag,

mal nicht Fliegen, sondern gemeinsamer Ausflug 

nach Nördlingen

  

 

  

buntes Stelldichein

 

prima Grillabende, oder Frühstück draußen, 

das Wetter hatte zum Treffen schließlich die 

passenden Temperaturen .

 

  

die Ka 3 war sicher , der Platzadler.

  

Ansonsten wurden viele Flüge über 300km auf den Holzböcken geflogen.

  

Eine Statistik aus dem  OLC  (Link)  folgt in Kürze

     

 

 

 

   

  

 

 Gestartet wurde auf dem Stillberghof ausschließlich im F-Schlepp.

Die F-Schlepp Piloten hatten somit reichlich zu tun, aber auch ihren Spaß.

Alle Piloten wurde sicher in den Orbit gebracht und als Bonbon gab es sogar noch Videoaufzeichnungen aus der Schleppmaschine.

  

SHK

AN- 66

Breguet 905

Ka 3

Mü 22

SB5e

SB5e

Mü 26

Salto

SB5e

SB5e

Salto

SB5e

  

zu unserem 10 Treffen in Folge waren 14 V-Leitwerke

und davon neun Muster am Stillberghof.

   

Vielen Dank an die Gastgeber,

die uns VL-Vlieger fleißig unterstützten,

insbesondere an Josef Fröhlich und seine Frau die Ihn kaum zu Hause hatte und Robert für die Unterstützung bei den Flugvorbereitungen.

Greif II

  

    

Einen interessierten Ausrichter für unser 11. VL-Treffen haben wir schon.

Sobald der Ausrichter gesichert ist, mehr hier.

  
ein Bericht von der TUM hier: Link